ABOUT NEWS EVENTS PRESS PUBLICATIONS PARTNERS CONTACT IMPRINT FACEBOOK STATE... FACEBOOK NIEUWE... NEWSLETTER

Logo

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/42/d330323703/htdocs/stateofdesign/classes/item.php on line 83

Warning: usort() expects parameter 1 to be array, null given in /homepages/42/d330323703/htdocs/stateofdesign/classes/item.php on line 90

BIG CITY, SMALL RIDE

MOBILITY IN THE URBAN HABITAT @ VICIS 2018

The "century of the automobile" is history. The excessive use of fossil fuels destroys our planet, and the day they’ll finally run out is in sight. At the same time our need for mobility is steadily increasing, as is the human desire for efficiency and comfort. This, coupled with the possibilities of rapidly advancing technological development, constantly leads to new approaches for the next generation design of individual transport.

Markus Leszczyk introduces URBAN BUDDY, a concept which, in addition to electrically powered, autonomous driving, highlights another aspect - the perception and embedding of vehicles as part of the urban living space. With the support of Volkswagen the concept for an individually configurable small car was created, which not only requires as little space as possible during its standstill, but also adapts to its direct environment and even offers opportunities for local use.

Part of the exhibition VICIS // ALWAYS CHANGE A RUNNING SYSTEM | March 3—11, 2018 | Architekturgalerie München im BUNKER | mcbw.





MOBILITÄT IM URBANEN LEBENSRAUM @ VICIS 2018

Das “Jahrhundert des Automobils” ist Vergangenheit. Die exzessive Nutzung fossiler Brennstoffe erwärmt unseren Planeten, und der Tag, an dem sie endgültig zur Neige gehen, rückt näher. Gleichzeitig steigt unser Bedarf an Mobilität stetig, wie auch das menschliche Bedürfnis nach Effizienz und Komfort. Dies führt, gepaart mit den Möglichkeiten rasant fortschreitender technologischer Entwicklung, zu immer neuen Ansätzen für die zukünftige Gestaltung des Individualverkehrs.

Markus Leszczyk legt mit URBAN BUDDY ein Konzept vor, welches neben elektrisch betriebenem, autonomen Fahren einen weiteren Aspekt ins Blickfeld rückt – die Wahrnehmung und Einbettung von Fahrzeugen als Teil des urbanen Lebensraums. Mit Unterstützung von Volkswagen entstand das Konzept für einen bedarfsabhängig individuell konfigurierbaren Kleinwagen, welcher so gestaltet ist, dass er während seines Stillstands nicht nur möglichst wenig Platz benötigt, sondern sich in sein direktes Umfeld einfügt und darüber hinaus Möglichkeiten der lokalen Nutzung anbietet.

Teil der Ausstellung VICIS // ALWAYS CHANGE A RUNNING SYSTEM | 03.03. – 11.03. 2018 | Architekturgalerie München im BUNKER | mcbw.