ABOUT NEWS EVENTS PRESS PUBLICATIONS PARTNERS CONTACT IMPRINT FACEBOOK STATE... FACEBOOK NIEUWE... NEWSLETTER

Logo

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /homepages/42/d330323703/htdocs/stateofdesign/classes/item.php on line 64

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/42/d330323703/htdocs/stateofdesign/classes/item.php on line 85

LYK CARPET | MEDLEY // LYK CARPET

Hommage TO THE BAUHAUS WOMEN

100 years of bauhaus history would be another one without the women at the Bauhaus. As a hope for equal rights, the school attracted many women who, like their fellow students, dreamed of a new, a different world which they could help shape together.

Nevertheless, 100 years ago the role of women at the bauhaus was not an equal one, even though it was an enormous progress at that time for a woman to be allowed to study at the bauhaus. The role of the women at the bauhaus was largely limited to the weaving workshop, in which they created innovations with their creative power and turned the weaving workshop into the bauhaus's most successful and productive workshop.

One hundred years after the founding of the Bauhaus, Mareike Lienau reinterprets in her textile posters graphic works that were not published or transformed into objects by the forcibly relocated Bauhaus women, in order to draw attention to the design and the impact of these bauhaus women. The 'for the time being' 6 independent objects were created in collaboration with the design shop bauhaus Dessau. From these works—"Textile Posters"—"MEDLEY" was composed.

"MEDLEY" and the "TEXTILE POSTER" are made of vegetable-dyed 100% Tibetan highland virgin wool manually as freeform, in different knotting techniques as relief, 100 knots, tsuksen and loops. They are produced in Nepal within the framework of fair trade in cooperation with a Tibetan carpet manufacturer.



#RESOLUTION!
An Exhibition by state of DESIGN as part of the BERLIN DESIGN WEEK 2019
in cooperation with the Kunstgewerbemuseum of the Staatliche Museen zu Berlin
October 11th—November 3rd.



Hommage an die Bauhaus Frauen

100 Jahre bauhaus-Geschichte wäre eine andere Geschichte ohne die Frauen am Bauhaus. Als Hoffnungsträger der Gleichberechtigung zog die Schule viele Frauen an, die wie ihre Kommilitonen von einer neuen, anderen Welt träumten, die sie gemeinsam mitgestalten würden.

Dennoch war die Rolle der Frauen vor 100 Jahren auch am bauhaus keine gleichberechtigte, auch wenn es für damalige Verhältnisse einen enormen Fortschritt bedeutete als Frau am bauhaus studieren zu dürfen. Die Rolle der Frauen am bauhaus beschränkte sich größtenteils auf die Webereiwerkstatt, in der sie mit ihrer kreativen Kraft Neues schufen und die Weberei zur erfolgreichsten und produktivsten Werkstatt des bauhaus machten.

Einhundert Jahre nach der Gründung des bauhaus interpretiert Mareike Lienau in ihren textilen Postern grafische Werke neu, die von den zwangsversetzten Bauhaus-Frauen nicht veröffentlicht oder in Objekt umgesetzt wurden, um auf die Gestaltung und die Wirkkraft dieser bauhaus Frauen aufmerksam zu machen. Die ‚vorerst‘ 6 eigenständigen Objekte sind in Kollaboration mit dem designshop bauhaus Dessau entstanden. Aus diesen Arbeiten – „Textile Poster“ – ist in der Folge "MEDLEY" entstanden.

"MEDLEY" und die „TEXTILE POSTER“ werden aus pflanzlich gefärbter 100%iger tibetanische Hochlandschurwolle manuel als Freiform, in unterschiedlichsten Knüpftechniken als Relief, 100Knoten, Tsuksen und Loops gefertigt. Sie entstehen in Nepal im Rahmen fairen Handels in einer Kooperation mit einer tibetischen Teppichmanufaktur.

#RESOLUTION!
Eine Ausstellung von state of DESIGN zur BERLIN DESIGN WEEK 2019
in Kooperation mit dem Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin
11. Oktober bis 3. November

lyk-carpet.de/de/home/